Weil damit die  Coronaampel für den Graz Marathon jedenfalls auf grün steht. Alleine laufen und trotzdem Eventatmosphäre erleben: das wird mit dieser völlig neuen, digital unterstützten Hybridtechnik möglich.

Ja, das funktioniert. Besser ist es jedoch, wenn du für jede Person und jeden Bewerb eine eigene Emailadresse verwendest.

Du bekommst deine Startnummer ansonst nämlich nur für deine erste Anmeldung. Die Teilnahme ist aber in jedem Fall problemlos an allen Bewerben möglich, weil du ja sofort nach der Anmeldung deinen Teilnahmecode erhalten hast.

Im Mailing mit deinem Downloadlink zur Startnummer, weisen wir auch darauf hin und zeigen dir eine Möglichkeit wie du dann auch deine anderen Startnummern bekommen kannst.

Hier eine Auflistung an Lösungsmöglichkeiten, die wir bisher gesammelt haben:

  • Melde dich einfach nochmals neu an. Mit jeder Anmeldung bekommst du einen neuen Code.
  • beachte die Groß- und Kleinschreibung beim Code
  • lösche die App vom Handy und installiere sie neu
  • wenn gar nichts hilft: Lade deine Zeit manuell hoch. https://hybridrun.at/graz-manueller-upload/
  • Bitte beachte die Groß- und Kleinschreibung.
  • beachte, dass es der Code für den Lauf ist, für den du dich angemeldet hast. Achte insbesondere auch darauf, ob es ein LIVE- oder ein VORSTART-Lauf ist
  • hast du eventuell Leerzeichen vor oder hinter dem Code?

Alles geprüft und es geht trotzdem nicht? Dann melde dich bitte nochmals an. Du bekommst dann sofort ein Email mit einem neuen Code. Du kannst dich nochmals mit der gleichen Emailadresse anmelden. 

Wo du willst. Auf jeder Strecke dieser Welt. Idealerweise wählst du eine Strecke mit möglichst wenig Höhenunterschied. Beachte bitte immer die aktuellen Corona-Vorschriften und Empfehlungen. 

Es gibt grundsätzlich 2 Wege.
Variante A.) Lade die App und tippe im oberen Bereich auf das Schloss. Gib dann deinen Code ein und folge den weiteren Anweisungen.
Variante B.) Lade die App, wähle in der Ländereinstellung die Österreichflagge und scrolle zu dem Lauf, für den du dich angemeldet hast. Lauf antippen, runter scrollen, Anmelden antippen und Code eintippen. Folge dann den weiteren Anweisungen.  

ja, du kannst dich beispielsweise zum 5 km City Run als Vorstart-Bewerb anmelden und zusätzlich noch an einem LIVE-Bewerb teilnehmen


Die Startnummern für den VORSTART werden das nächste Mal von 8. auf 9. Oktober und letzmalig am 1o. Oktober versendet. Die Teilnahme ist aber auch ohne Startnummer möglich.  

Die LIVE-Nummern werden am 9. Oktober verschickt. Anmeldungen nach dem 8. Oktober erhalten die Nummer in der Nacht von 10. auf 11. Oktober. Anmeldungen, die in den letzten 24 Stunden vor dem Start einlangen, erhalten keine Nummer mehr. 

Die Anmeldung und Teilnahme ist bis 60 Minuten vor dem Start kostenlos möglich. 

Du kannst auch ohne Startnummer ins Rennen gehen. Mit der Nummer machst du dich aber als TeilnehmerIn sichtbar. 

Mit einem „Workaround“ kommst du auch in der manuellen Variante zu deiner Startnummer. Melde dich einfach zum entsprechenden Vorstartbewerb an. Du bekommst dann spätestens 48 Stunden später deine Startnummer als Downloadlink per Email. Die Email unmittelbar nach der Anmeldung ignorierst du einfach. Den Teilnahmecode benötigst du nicht. 

Die App wurde gerade noch stromsparender gemacht. Ein durchschnittliches Handy mit intaktem Akku sollte einen Viertelmarathon bzw. bis 100 Minuten Betrieb schaffen. Ab einem halben Marathon empfehlen wir dir dringend, eine Powerbank mitzunehmen. Du kannst jederzeit bis 10. Oktober in den 1 km-Vortstarttest einsteigen (Code: VORSTART1K). Da kannst du tatsächlich sehen, wieviel Strom dein Handy bei aktivierter App verbraucht. Erfahrungen der ersten Finisher haben gezeigt, dass auch der halbe Marathon mit einem intakten Akku gut schaffbar ist.   

Ja, es gibt 1 km lange Testruns. Ab sofort und noch bis 10. Oktober ist die Vorstart-Testmöglichkeit verfügbar. 
Melde dich einfach direkt in der App mit diesem Code an: VORSTART1K (Großschreibung!)
Am 10. Oktober ab 9 Uhr 50 kannst du auch den LIVE-Ablauf mit diesem Code testen: LIVE1K (Großschreibung beachten)

Ja, unter den LIVE-TeilnehmerInnen werden wertvolle Preise wie Urlaube, Garmin-Sportuhren uvm. verlost. Wir informieren die GewinnerInnen per Email. 

 Ja, beim 5km City-Run wird es auch eine Nordic-Walking-Wertung geben. Schreibe dafür bei deiner Anmeldung im Nachnamefeld Walking dazu. Beispiel: Müller, Walking oder MüllerWalking. Wenn die Mindestteilnehmerzahl von 10 Anmeldungen nicht erreicht wird, werden wir diese Wertung nicht gesondert ausweisen. Aber du bist natürlich trotzdem offizielle/r Finisher/in. 

Nein, du kannst auch deine Laufzeit von deiner vertrauten Laufapp hochladen (siehe Variante 3 im Menü „gratis anmelden“). Allerdings hast du dann all die beschriebenen Features nicht.  

Ja, du entscheidest dich in dem Fall einfach für eine der angebotenen Distanzen und läufst ab sofort am Ort deiner Wahl, mit dem Device deiner Wahl (Garmin, Runtastic oder andere …). Danach meldest du dich auf www.hybridrun.at für diese 3. Teilnahmemöglichkeit im Menüpunkt „gratis mitmachen“ an und gibst deine Laufzeit ein. Dazu noch ein Bild deiner Uhr oder App. Fertig.

Du kannst das direkt in der Startliste der App machen. Melde dich dazu mit deinem Teilnahmecode in der App an. Tippe dann den Namen an (bzw. das Avatorsymbol vor dem Namen) mit dem du dich vernetzen willst. Du erfährst dann jeden Kilometer den Vorsprung oder Rückstand dieser Person im Rennen, in Bezug auf dich.   

Steige bitte bei LIVE-Läufen idealerweise 30 bis 25 Minuten vor dem Start in die App ein. Spätestens bitte  10 Minuten vor dem Start. Das Warm-Up beginnt 30 Minuten vor dem Start. Folge bitte einfach den akkustischen Anweisungen.  Verwende idealerweise einen Kopfhörer oder stelle deine Handylautsprecher so laut ein, dass du die Stimme gut verstehen kannst. Chimära, deine Hybridruntrainerin und reale Personen, werden dich begleiten. 
WICHTIG: Es kann sein, dass du zum Warm-Up begrüßt wirst und dann bis zu 4 Minuten nichts mehr hörst. Das hat technische Hintergründe und sollte dich nicht beunruhigen. 

Ja, du kannst dich jederzeit in der viRACE-App mit deinem Teilnahme-Code anmelden. Beim LIVE-Run öffnest du einfach 30 Minuten vor dem Start deine App und das Aufwärmprogramm. Alles passiert dann automatisch bzw. erklärt dir eine Stimme, was zu tun ist. 

Du musst nichts tun, deine akkustisch Begleitung sagt dir wenn du dich dem Ziel näherst und du durch das Ziel läufst. Deine Zeit stoppt automatisch und du kannst sofort die aktuelle Gesamt-Ergebnisliste in der App ansehen. 

Alle Bewerbe starten gleichzeitig am 11. Oktober, um 10 Uhr. Die Marathonstrecke schließt als letzte um 16 Uhr. Der Halbmarathon um 13 Uhr. Der Viertelmarathon sowie der 5km City-Run schließen um 11 Uhr 30. Alle Ergebnisse (Vorstart / Live / manueller Upload) werden ab 16 Uhr zusammengeführt und am frühen Abend veröffentlicht. Die Einzelwertungen sind sofort in der viRAce-App live ablesbar.  

Nach dem Zieleinlauf siehst du dein aktuelles Ranking am Display des Handys. Schon während dem Lauf wirst du über deine Platzierung im Lauf aktuell informiert. Die gesamte Auswertung nach unterschiedlichen Kriterien ist ab Sonntag 11. Oktober, nach dem Marathonschluss ab zirka 17 Uhr, auf der Website www.hybridrun.at/ergebnisse möglich. Wenn du die viRACE-App verwendest, musst du ab der Aufwärmphase keine Buttons mehr drücken. Achte darauf, dass du genügend Power im Akku hast und verwende ab dem Halbmarathon jedenfalls einen Zusatzakku.